Vegpool Logo
Beiträge: neue

Hallo du Forum.

Erstellt 29.05.2018, von Backfix. Kategorie: Neu hier. Eine Antwort.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Backfix
Themen-Startervegetarisch11 PostsmännlichLevel 1
Hallo du Forum.
29.05.2018
Hallo leute, normalerweise hänge ich nicht so in Foren ab. Mehr auf meinem Balkon und so...
Warum hier ? Denke das ich hier und da so meinen Senf dazu geben kann. Und ganz ehrlich... Wenn ich so manche sachen hier lese komm ich aus dem kopfschütteln nicht mehr raus.
Allerdings war ich auch mal an diesem punkt wo andere wohl den Kopf geschüttelt haben bei meinen statements. Einst Angsthase, Reichsbedenkenträger, Unwissender etc. blablü..


Vom wilden Rocker (alle Klischees) zum Veggie Rebell. Warum ? Colitis Ulcerosa (11 Jahre, 7 Jahre Vegetarier davon), Stenose (fast tot), Dickdarm raus (stoma), Krebs (unheilbar (angeblich)),Nutzlose Chemo.
Was getan ? Verzweifelt. An mir, Ärzten, Naturheilpraktikern, Pharma.
Dann viel gelernt, Recherchiert, Kommuniziert, Bücher, Pöses Internet, Studienberichte. Einfach sachen ausprobiert wo andere 1000 fragen stellen. 98 % Veganer (bisserl Quark und Käs noch) Meine Ernährung ? 80%(grüne)Rohkost, 10 % Obst. Haferbrei mit Leinsamen,Leinöl,Banane,Apfel,Körnerkrams. Kolloidales Silber. Blutzappen, Stilles Wasser. Kein (kunst)Zucker, Tee, (kein bis 3 tassen kaffe in der Woche (schwarz))
Ich bin satt, glücklich, zufrieden, Power ohne Ende. Nebenwirkungen bisher keine.
SO WHAT ???
Werte : ERY: 4,8 mio/l , Leukos: 5,8 G/l, B12 ?????????? 1108 pg/ml (NUR Salat, kein Tablettenschit dazu), tendenz gleichbleibend, Alle 4 Wochen wird mein Blut untersucht seit monaten.
Krebs laut den werten : ja. Aber ich sollte eigentlich schon fast tot sein. Naja, mal abwarten was kommt. Frage ? Nur zu.
Tschü.

Benutzerbild von VJStiffi
17 PostsLevel 2
29.05.2018
Wow, herzlich Willkommen!

Das klingt ja echt erstaunlich. Und natürlich auch nach einem harten Schicksal.
Ich hoffe, du schaffst es weiter hin so positiv zu bleiben. Und dich mit der richtigen Ernährung vielleicht zu retten. Ich weiß nicht wie genau, aber ich weiß DASS man durch eine natürliche (man lese: wie zum Zeitalter des ersten Menschen) Ernährung einiges heilen kann. Toi toi toi!

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

ich aß sehr gerne tiere .-)

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

07. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

30. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

06. Mai.
» Beitrag
Kate1988
Kate1988

29. Apr.
» Beitrag
kilian
kilian

28. Apr.
» Beitrag