Vegpool Logo
Beiträge: neue

Hallo

Erstellt 30.03.2019, von Spock. Kategorie: Neu hier. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Spock
Hallo
30.03.2019
Einmal ein herzliches Hallo in die Runde :) .


Eine ganze Weile bin ich schon angemeldet und lese tatsächlich auch fast täglich mit. Aber jetzt mag ich mich auch mal vorstellen.


Ich bin eine 22 jährige Studentin aus NRW und lebe seit knapp 3 Jahren vegan. Schon als Kind habe ich mir Gedanken gemacht und wollte schon recht früh kein Fleisch mehr essen. Aber als einziges Kind auf Würstchen, Lasagne und Burger zu verzichten fiel mir dann doch schwer. Aus nur Fleisch vom Bauern wurde schließlich irgendwann keins mehr. Und auch Milch ersetzte ich. Meine Zeit im Ausland war dann mangels Kühlschrank auch schon recht tierfrei (außer Pizza und Süßkram :D ). Auch wenn ich mich schon früher mit Veganismus außeinander gesetzt habe brauchte es dann doch den traurigsten Tag in meinem Leben um es zu begreifen. Den da wurden mir endlich die Augen geöffnet in was für einer Gesellschaft ich eigentlich lebe. Wie naiv und unbekümmert jegliche Abweichung von standard Denken verdrängt wird und einfach weiter alles brav in Schubladen gepackt wird. Doch wo Schatten da auch Licht, den heute bin ich wohl ein anderer Mensch, ein Besserer als vorher aus meiner perspektive und ich bin sehr glücklicg damit einfach alles zu hinterfragen und mir nichts mehr vorschreiben zu lassen :) .


Oh was hab ich wieder viel geschrieben: Ich habe mir erhofft ein paar Gleichgesinnte zu treffen und wurde nicht enttäuscht, bin hier sehr gerne :) .


Achja- ich möchte gerne noch gesünder Leben und noch verschwendungsfreier leben. Ich denke da ist noch Platz nach oben. Habe noch viel zu lernen.


Viele Grüße!

1x bearbeitet

Benutzerbild von Lubilie
vegan105 PostsweiblichBremenLevel 2
30.03.2019
Hallo Spock, :wink:
herzlich willkommen im Forum

Aber als einziges Kind auf Würstchen, Lasagne und Burger zu verzichten fiel mir dann doch schwer


als Kind ist es natürlich schwierig. Glaube nicht, dass ich das auch geschafft hätte, aber hey, du bist mir 8 Jahre voraus :-) :thumbup:
Als Erwachsene kannst du das alles auch essen, nur in vegan, was meiner Meinung nach bzw. meinem Geschmackssinn nach, nicht wie Fleisch schmeckt, aber es schmeckt auf eigene Art und Weise lecker und ich habe kein schlechtes Gewissen dabei, was mir mein Essen noch schmackhafter erscheinen lässt :D
Liebe Grüße
Luba

Kein Benutzerbild
vegan57 PostsweiblichLevel 2
31.03.2019
Hallo Spock!

Ich finde es immer beeindruckend, wenn Leute schon als Kinder bemerken, dass mit der ganzen Nutztierhaltung etwas nicht so richtig stimmen kann :clap:


Zitat Spock:
Meine Zeit im Ausland war dann mangels Kühlschrank auch schon recht tierfrei (außer Pizza und Süßkram :D ).


Wo warst du denn, wo du keinen Kühlschrank zur Verfügung hattest? Das kenne ich nur aus Alphütten...

Liebe Grüsse
Mond

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
31.03.2019
Hallo Spock, herzlich willkommen auch von mir ( bei Deinem Namen musste ich an Raumschiff Enterprise denken mit Mr. Spock ! ;) )

Ja als Kind hat man wenig Macht, etwas zu ändern und heute kommt noch dazu, dass wenn die Eltern es einsehen, die Umwelt dagegen ist und meint dass das unverantwortlich wäre !
Wegen verschwendungsfreier leben gibt es sicher einige Tipps im Internet wie Zerowaste.


Lieben Gruß METTA


Kein Benutzerbild
Spock
31.03.2019
Hallo!

Ich kenne ein Mädchen, sie ist glaube in der 5. Klasse, die auch bereits vegetarisch lebt, von sich aus. Sie ist so ein einfühlsames Mädchen, ich denke sie wird wohl auch mal Veganerin. Ihre beiden Schwestern haben scheinbar auch mitgezogen, lediglich die Eltern ˋˋbraucheń´ Fleisch. Mein Bruder erzählte mir auch mal von einem Jungen in seiner Klasse der kein Fleisch essen möchte. Habe da großen Respekt vor! Ich habe es damals nicht geschaft, hab mich dann doch zu oft mitreißen lassen oder mir einreden lassen Fleisch braucht man doch oder den Tieren ging es gut. :/
Aber ich freue mich jedes mal wenn ich jemanden an der Kasse Tofu oder Sojadrink aufs Band legen sehe. :) Ich finde es auch nicht verwerflich wenn man sich einfach keinen Kopf macht, immerhin lebt man oft einfach das Vorgelebte weiter. Was ich aber bedenklich finde ist, wenn man ganz genau bescheid weiß aber lediglich aus Bequemlichkeit einfach das Leid anderer in Kauf nimmt. Und im schlimmsten Fall noch abwertend auf jene reagiert die eben aus ihrer Komfortzone treten.


Ich war in Neuseeland und hab dort gearbeitet und hinterher Urlaub gemacht. Lebte mit einer Freundin im Auto, da hatten wir halt keinen Kühlschrank ^^. Rückblickend nicht wirklich klimafreundlich und ich habe während der Reise auch angefangen mir über meinen Einfluss auf die Umwelt intensivere Gedanken zu machen. Zero Waste beschäftigt mich auch schön länger. Da ich aber zu Hause lebe benutze ich in der Regel das, was meine Eltern einkaufen. Wir sind eine große Familie und ich muss regelmäßig schlucken, was wir für einen Müll produzieren, schlimm. Oft sind sämtliche Lebensmittel aber auch doppelt und dreifach eingepackt. Würde sehr gerne mal mit dem Rad quer durchs Land fahren- wenn ich denn mal Zeit habe :) .


Und ja METTA, bin ein Spock fan 😄. Es lebe die Logik.


Liebe Grüße!

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
31.03.2019
Hallo Spock,
das ist ja lustig, ich wusste nicht, ob Du das noch kennst, da ja keine Altersangabe bei Dir dabei steht. :-)

Mein Sohn war in 2007/2008 in NZ, allerdings fest an einer Stelle , da er ein Jahr in Dunedin in die Schule ging und dort bei einer neuseeländischen Familie wohnte. Mein Mann war dann über Weihnachten ca. 8 Wochen bei ihm, dann sind die beiden ein wenig rumgereist( denn der Sohn war noch nicht 18 und durfte deswegen nicht alleine reisen) Nord und Südinsel mit Bus und Bahn. Ich konnte damals aus familiären Gründen leider nicht mitkommen. :-(


Bei uns klappt das auch noch nicht so gut mit zero-Waste, aber wir versuchen wenigstens beim Einkaufen z.B. eigene Taschen mitzubringen oder eigene Behälter für Brot, Brötchen( gebr. Tüten) oder z.B. für Auberginenaufstrich oder eingelegte Tomaten( Gläser) Manches Obst oder Gemüse kaufen wir lose ohne Verpackung auf dem Markt, bei den Supermärkten ist das ja oft noch mal mit Plastik verpackt.

Aber wenn ich manchmal sehe, wieviel gelbe Säcke manch unserer Nachbarn jede zweite Woche haben und wir manchmal nur einen in 4 Wochen, dann sind wir doch auf einem guten Weg denke und hoffe ich. ;)

Kein Benutzerbild
Spock
31.03.2019
Doch, ich mag Stark Trek und die Philosophie hinter diesem Universum. Auch wenn man regelmäßig auf Wiedersprüche stößt fände ich es wirklich erstrebenswert wenn sich die Menschheit in diese Richtung bewegen würde- Auch wenn ich hoffe dass dazu in der Wirklichkeit kein dritter Weltkrieg notwendig ist.


Neuseeland ist wirklich ein sehr schönes Land und ich habe wirklich fast nur gute Erinnerungen. Leider so weit weg. Und auch nicht das perfekte Paradies von dem manch einer spricht. War dein Sohn damals in einem Austauschprogramm?


Bei uns im Rewe gibt es ja mittlerweile diese Gemüsetaschen zum wiederverwenden. Finde ich ne gute Sache und benutze die in jedem Laden. Wir haben auch ein mal die Woche einen Markt. Aber dieser ist nicht nur teuer, sondern die Lebensmittel kommen dort auch von überall. Also nicht ganz so regional. Obwohl wir hier auch überwiegend Höfe mit Nutztierhaltung haben und Wiesen für Silage, Futtermais, Getreide u.s.w..


Liebe Grüße :)


Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
01.04.2019
Hallo Spock,
nein unser Sohn hat sich das ausgesucht um sein Englisch zu verbessern und da war ihm Neuseeland lieber als USA ! Er hat auch eine gute Gastfamilie gehabt und hat danach auch besser in der Schule mitgemacht, weil er wohl gemerkt hat, worauf es ankommt in der Schule. Aber es waren dafür keine Austauschschüler hier bei uns.

Die Sendungen oder Filme mit Star Trek, die danach kamen , haben mich nicht mehr so interessiert...In der Nähe von uns, in Offenbach gibt es allerdings ein Café, das ganz viele Figuren von Star Trek im Schaufenster hat und dort treffen sich wohl auch Fans davon, habe ich zumindest in der örtlichen Zeitung mal gelesen.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kokosseife

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
METTA
METTA

vor 5 Std
» Beitrag
Fruechtchen
Fruechtchen

08. Jul.
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

08. Jul.
» Beitrag
METTA
METTA

02. Jul.
» Beitrag
Ingrid
Ingrid

29. Jun.
» Beitrag