Vegpool Logo
Beiträge: neue

Der Versuch allein ist es wert

Erstellt 28.01.2020, von tryorerror. Kategorie: Neu hier. 15 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter2 PostsweiblichBerlinLevel 1
Der Versuch allein ist es wert
28.01.2020
Liebes Forum,
bin heute erst dazugekommen und das auch nur, um es mal für meine Klasse auszuchecken. Ich kann im Biologieunterricht gar nicht alles erbringen, was man den Kindern über Klimaschutz mitgeben müsste. Weiterhin bin ich durch meine diversen Unverträglichkeiten, mit dem Thema Ernährung und industrielle Lebensmittelherstellung in Konflikt geraten. Das Ganze durch Stress, der im Darm auch durch falsche Ernährung verursacht werden kann, als Konsequenz eine kaputte Darmflora, begünstigt. Nachdem man sich mit den Dingen dann eingänglicher beschäftigt hat, erschrickt man, wieviele Ursachen in der Lebensmittelherstellung und unserer falschen Ernährung zu finden sind. Seitdem ich alles selbst koche, geht es etwas besser. Ich werde an der Klimachallenge teilnehmen, um meine Schüler zu motivieren. Der Challenge-Charakter macht es einfacher ernste Inhalte zu vermitteln.
Danke für diese Chance. :thumbup:
Gruß
try...

Kein Benutzerbild
habanero79
28.01.2020
Öööhhhmm hallo try und Willkommen,

irgendwie blicke ich jetzt bei deinem Post nicht so richtig durch :crazy: :lol: . Wie auch immer, sei willkommen.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.878 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
28.01.2020
Geht es um diese Klimachallenge, oder so etwas in der Art? https://www.berliner-klimaschulen.de/mitmachen/klimachallenge/
Um dann den Bogen zum veganen Forum zu schlagen: ja, vegane Ernährung ist eine der effizientesten Möglichkeiten, seinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern (insbesondere für Schüler, die in anderen Bereichen vielleicht noch nicht das nötige Mitspracherecht haben, wenn es z.B. um Urlaubsflüge oder die Dämmung des Hauses geht). Wenn man eine ganze Klasse oder gar eine ganze Schule dazu motivieren könnte, hätte man im Vergleich zu anderen Schulen, die sich auf weniger effiziente Maßnahmen konzentrieren, schon einen klaren Vorteil.

Benutzerbild von kilian
vegan7.086 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
29.01.2020
Hi tryorerror,
herzlich willkommen hier!
Schön, dass du schon von der Klimachallenge erfahren hast und dabei bist!
Hier für alle anderen die Infos zur Challenge: https://www.vegpool.de/news/vegpool-klimaversprechen-online-challenge.html?newsid=1961

Benutzerbild von METTA
vegan4.716 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
29.01.2020
Hallo tryorerror ( Zungenbrecher ! :D )
herzlich willkommen auch von mir hier im Forum :wink: Ich denke es ist gut, wenn Du über diese Challenge Deine Schüler mehr zum Nachdenken bringst und Du selbst vielleicht dadurch auch mehr über die vegane Ernährung erfahren kannst. Vielleicht schaut auch der /die eine oder andere Schüler/in dann hier weiter mit rein. Du könntest Dich ja auch mal bei Proveg erkundigen, die machen auch vegane Kochkurse an Schulen. Oder ihnen das hier mal zeigen:
https://youtu.be/IVpWovSUBLc
lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von Eigenliebe
vegan48 Postsmännlich57614Level 2
29.01.2020
Hallo
Man müsste in der Schule erstmal für gesundes Essen sorgen.
Das leider so aussieht, wie von der Pommes Bude.
Ich weiß das sehr aktuell von meinem Sohn.
Leider predigt der Bio Lehrer von meinem Sohn, dass Milchprodukte so wichtig und gesund sind.
Aktuell Studien belegen eindeutig , dass das dauerhafte verköstigen von Milchprodukte, das absolut Krebsprogram ist, mir all seinen Nebenwirkungen.
Da sind die Schulen noch weit entfernt, richtiger Ernährung und Aufklärung zu leben.
Schön, dass du das in deiner Klasse anders leben willst.
Auch ein herzliches Willkommen von mir.
Lg Dietmar

Benutzerbild von METTA
vegan4.716 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
29.01.2020
Hallo Dietmar und tryorerror,
ich habe in der Zeitschrift von Proveg(Winterausgabe 2019/2020 gelesen, dass es mittlerweile auch Schulcaterer gibt , die veganes Essen anbieten, z.B. Sodexo . Aber ich weiß natürlich nicht, ob die Schule Deines Sohnes /bzw. ob Deine Schule, tryorerror, sich auf so etwas einlassen würde. Und ich fürchte, dass da auch viele Lobbyisten sich bei der Schulernährung einmischen, z.B. eben von der Milchwirtschaft, dass müsstet Ihr mal rausfinden.
Lieben Gruß
METTA

Kein Benutzerbild
Themen-Starter2 PostsweiblichBerlinLevel 1
29.01.2020
Danke METTA, ich mach mich mal schlau.
@habanero79: Ja, irgendwie bin ich im falschen Forum gelandet, aber den Unterschied verstehe ich nicht so ganz. Gibt es ein geondertes für die Challenge?
Gruß
try...

2x bearbeitet

Kein Benutzerbild
habanero79
29.01.2020
Neeee, mich hats nur iritiert weil du von einer Challenge geredet hast bevor es hier überhaupt bekannt gegeben wurde. Offensichtlich hattest du da Insiderinformationen und warst mir einen Schritt voraus :D

Im Nachhinein passt das natürlich. Du darfst gerne hier bleiben :happy:

Kein Benutzerbild
PeeBee
29.01.2020
Wenn ich wüsste, was 'ne Challenge ist, könnte ich vielleicht mitreden... ;-)


Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Oma, bin ich wirklich eine Umwelts...?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vorstellung
Shira
Shira
4
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

06. Mai.
» Beitrag
Vegan bei Kindern
Kate1988
Kate1988
11
Kate1988
Kate1988

29. Apr.
» Beitrag
Gegen Veganismus
Brigitte45
5
kilian
kilian

28. Apr.
» Beitrag
Moin - Gleichgesinnte?
Johann84
4
Okonomiyaki
Okonomiyaki

26. Apr.
» Beitrag
Ratlos
Natalie
8
Dana
Dana

12. Apr.
» Beitrag