Vegpool Logo
Beiträge: neue

Alles neu macht der Dezember

Erstellt 04.12.2019, von TaLaLe. Kategorie: Neu hier. 53 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
PeeBee
05.12.2019
Verrückt, gell?

Kein Benutzerbild
habanero79
05.12.2019
Verrückt, gell?

Auf jeden Fall. Und jetzt leg ich noch einen drauf :D

Manche Lebensmittel sind dann aber, obwohl sie vegan sind, völlig okay. Z.B. Pommes, Ketchup, Brötchen, Brot, Margarine, usw...

Als Erklärung bekam ich: "Das ist ja nicht explizit vegan!" :crazy:

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.666 PostsmännlichNähe TrierLevel 3Supporter
05.12.2019
Schön lustig hier :lol:
Tanja, ich könnte dir mal die Doku-DVD " hope for all " von der Österreicherin Nina Messinger emphehlen, den kannst du gut mit der ganzen Familie gucken, kostet nur ein paar Euro. Aber in eurem Fall könnte das helfen.
Heute morgen hat mein ältester ein SMS geschickt dass er vegane Plätzchen backt, da haben wir mal gestaunt. Unser jüngster kocht inzwischen auch immer öfter mal vegan mit seiner Partnerin. Es scheint sich wirklich was bei denen zu tun, vielleicht weil wir es vorleben ? Bis vor kurzem hatten alle mit vegan nichts am Hut, um so mehr freut es uns.

Kein Benutzerbild
PeeBee
05.12.2019
Zitat Smaragdgruen:
Es scheint sich wirklich was bei denen zu tun, vielleicht weil wir es vorleben ?


Da bin ich sicher. Ich halte Vorleben/Vorbild für viel effektiver und sozial verträglicher als Missionieren oder nerviges Überzeugenwollen.

Kein Benutzerbild
anonym
05.12.2019
[Post gelöscht]

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
PeeBee
05.12.2019
Du sprichst mir aus der Seele, liebe Lena.

Benutzerbild von METTA
vegan4.796 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
05.12.2019
Es gibt ja auch mittlerweile viele Mütter, die die Doppelbelastung Haushalt/Arbeit managen müssen und wenn dann jeder etwas anderes will, wenn die Mutter z.B. abends kommt, dann ist das schon krass. Wieviel von den Männern mit Kindern hier hilft dabei ? Sicher sind heute einige Männer anders, aber nicht alle und ich kenne das von meinem Vater, der hatte keine Ahnung von Kochen, wollte aber Fleisch, ich habe irgendwann in den 80ern mit vegetarisch angefangen und meine Schwester aß auch nicht alles, was auf den Tisch kam. Da habe ich immer noch großen Respekt und Achtung für meine Mutter ! :thumbup:
( wobei ich- als ich nicht mehr zu Hause wohnte- meistens nur mittags dort gegessen habe, da ich bei meinem Vater gearbeitet habe)

Kein Benutzerbild
habanero79
05.12.2019
...ich kenne das von meinem Vater, der hatte keine Ahnung von Kochen, wollte aber Fleisch...

Das kenne ich auch von meinen Eltern. Da waren die Rollen klar verteilt, wobei meine Mutter später auch wieder arbeiten war. Sie hat sich die Arbeiten aber auch nicht aus der Hand nehmen lassen :rolleyes: . Ich kann mich noch daran erinnern als meine Mutter wegen einer OP für ne Woche ins Krankenhaus musste. Da gab es nur Brot und Wurst :rofl: .

Ich kenne jetzt auch nicht viele Männer die machohaft die Geschlechterrolle einnehmen. Die meisten zeigen zumindest ihr entgegenkommen. Ich helfe immer daheim und koche meistens auch. Das macht mir Spaß :)

Benutzerbild von TaLaLe
Themen-Startervegan115 Postsweiblich79809Level 2
05.12.2019
Doch! Ich glaube dass ihr da jemand rein geredet hat!
1. Im AES (Kochen) Unterricht wird bald das Thema Fleisch dran kommen. Und sie will z.B. Kein Kalb probieren, oder auch keinen Fisch. Sie müssen aber probieren,- es sei denn sie wären Vegetarier oder Vegan.
So kam sie also und sagt, daß sie dann das Fleisch nicht essen müsste und war eigentlich froh.

2. Im Biounterricht wurde mit dem Thema Sexualität gestartet. Jetzt ging’s erst mal um Pubertätsmerkmale. Und da sagte die Biolehrerin, das bei Veganer Ernährung die Haut besser wird.
Also meinte mein Lenchen, dass dann ja ihre Pickel verschwinden würden wenn sie bei uns mit macht.
Alles war paletti, und dann auf einmal: Nö, ich mach doch nicht mit!
Und deswegen glaube ich dass ihr da jemand ganz gewaltig rein redet!
Jetzt will sie auf einmal auch Fleisch. Finde ich merkwürdig, denn unter der Woche habe ich bisher immer nach den Wünschen der Kids gekocht. Und da wollte sie kein Fleisch.

Mit den Filmen ist das so eine Sache: wenn es sie nicht interessiert bringt das auch nix. Ich werde aber dran bleiben.

Margarine: Hätte ich schon gekauft, aber die kann meine Große nicht essen. Sie hat eine Duftstoffallergie. Und in den Margarinen sind Citronensaft (auf den reagiert sie sehr stark) und/ oder Aromen ( die sind bei der Allergie auch tabu) drin.
Hab mir aber ein Rezept im Netz gesucht für Nussbutter (aus Nüssen- es gibt auch eine sog. Nussbutter aus „richtiger Butter) und Margarine (wobei ich da skeptisch bin).


Grüßle

Kein Benutzerbild
anonym
05.12.2019
[Post gelöscht]

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Hallo an Alle ... die Zweite ...

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
METTA
METTA

19. Jul.
» Beitrag
METTA
METTA

14. Jul.
» Beitrag
Fruechtchen
Fruechtchen

08. Jul.
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

08. Jul.
» Beitrag
METTA
METTA

02. Jul.
» Beitrag