11.07. Frankfurt a.M. Demonstration zur Schliessung aller Schlachthäuser

Erstellt 06.07.2020, von Salma. Kategorie: News & Aktuelles. 7 Antworten.

11.07. Frankfurt a.M. Demonstration zur Schliessung aller Schlachthäuser
06.07.2020
Info für alle in der Region F.F.M., oder jene, die auch extra zu Tierrechts-Demos hinfahren:

Samstag den 11.07.2020 die Wiederaufnahme der Demoreihe zur Schliessung aller Schlachthäuser in Frankfurt am Main:
Treffpunkt: Römerberg Frankfurt Innenstadt
Tierrechts-Infostände: ab 11 Uhr
Demobeginn: 13 Uhr

https://www.ariwa.org/events/schliessung-aller-schlachthaeuser-frankfurt-main/https://www.facebook.com/events/206371587432109/

Hier kann man dazu die T-Shirts kaufen:
https://www.rootsofcompassion.org/ariwa-kleidung

Steht ein für die Sprachlosen, für de Gequälten, weil JEDES Leben zählt und jede Sekunde, die diese tier- und menschenverachtenden, systematisierten Mordanstalten weiter am Laufen gehalten werden, eine weitere Sekunde zu lang ist!

PS: bitte prüft rechtzeitig vorher nochmals, ob sich wegen Corona etwas geändert hat.

Folgetermine in anderen Städten nach aktuellem Stand:
18.07.2020 Dortmund
25.07.2020 Bielefeld
22.08.2020 Kassel
05.09.2020 München
12.09.2020 Münster
der Link zum Prüfen: https://www.ariwa.org/veranstaltungen/

2x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.07.2020
Ick hab keeen Danke mehr, schade.

@ Salma: Dann eben so - Danke für die Hinweise :thumbup: :thumbup:
antworten | zitieren |
08.07.2020
Ich finde schon, da einige Termine in der Zukunft liegen, dass es sich lohnt, darauf mal wieder hinzuweisen :wink:

Geht hin und macht auf das Theme so gut es geht hinzuweisen, Danke!

Oh, habe gerade gesehen, dass der erste für Frankfurt genannte Link zu Ariwa und den Veranstaltungen nicht gefunden wurde. Hier der korrigierte Link:

https://www.ariwa.org/veranstaltungen/
Jau, den hat Salma ja selbst drangehängt, also habt Ihrs zwei mal.

Ah, jetzt weiß cih auch weshalb: Die haben den Ort gewechselt, nicht mehr direkt am Römer, sondern ein paar Meter weiter auf dem Paulsplatz.

https://www.ariwa.org/events/schliessung-aller-schlachthaeuser-frankfurt-main/

Ick krieg det T-Shirt nich mehr vondet Bein... Keen Wunder bei den Kinderjrößen... :haehae: :haehae:

4x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.07.2020
Ah danke für den Hinweis, aber das ist ja eigentlich nebenan, also über die Straße neben der Paulskirche. na da werden sich ja die Gastronomen freuen, die da ihre Tische und Stühle haben. :green: , wenn dadurch vielleicht einige Leute weniger kommen können oder wollen weil sie kein Fleisch essen wollen.
mal sehen wie das dann ausschaut.

Lieben Gruß
METTA

antworten | zitieren |
09.07.2020
Liebe Metta, ich hol mal den Frankfurter Thread wieder hoch und wünsche Euch für Samstag viel Erfolg und gute Laune unter Gleichgesinnten! Hast Du Dir eigentlich ein Banner oder Schild oder sowas selbstgebastelt? Ich suche immer noch nach dem richtigen Slogan bzw. Motiv, komme da nicht so recht zu Potte, und nehme dann meist etwas, das die Organisatoren mitgebracht haben...
antworten | zitieren |
10.07.2020
mal eine Frage, wer wird in Frankfurt am Samstag 11.07. an der Paulskirche dabei sein?

Würde mich freuen, wenn jemand mit einem Schild auf der einen Seite ARIWA auf der anderen Seite mit der Aufschrift www.vegpool.de. Mal sehen, ob ich selbst das noch hinbekomme...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
11.07.2020
Hihallo, leider habe ich es nicht geschafft. War jemand dort und kannberichten?
antworten | zitieren |
11.07.2020
Ja ich war da, hatte Dir lieber Vegbudsd noch per SMS ne Nachricht gesendet.
dadurch dass wir nicht anhalten durften, war die Dauer etwas kürzer als sonst, war auch bischen abgewandelt zu letztem Jahr, also mehr durch ein paar Gebiete, wo kaum Menschen waren, dafür aber durchs Bahnhofsviertel ! Kann leider schlecht schätzen wieviel Leute es waren, aber sicher über 1000. Das Wetter hat auch gehalten, trotz einiger drohender Wolken, aber dadurch war es nicht ganz so warm wie letztes Jahr.
Das Unangenehme waren halt die Masken die man tragen musste, aber die meisten haben es tapfer durchgehalten und auch Abstand gehalten, soweit es eben ging. Flyer durften wir wegen des Abstand halten auch nicht verteilen, aber es gab ja genug Infostände auf dem Römer !
lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

...ALDI REWE EDEKA und Co. werben nicht für Verzicht auf Tierisches



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
35
Salma
24.06.2022
» Beitrag
"Klimalüge": Aldi bewirbt Milch als "klimaneutral"
Foodwatch schreibt: "Aldi bewirbt eine Milch seiner Eigenmar…
kilian
4
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
12
Katzenmami
25.05.2022
» Beitrag
Lidl Next Level Meat Chevapcici
Ab Montag gibt es bei Lidl die Next Level Meat Chevapcici …
Vegbudsd
10
Sunjo
20.05.2022
» Beitrag
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
18.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.