Veganz meldet Insolvenz an

Erstellt 16.01.2017, von Jogi. Kategorie: News & Aktuelles. 10 Antworten.

31.01.2017
Hier ist auch ein Interview mit dem Veganz-Mann: http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-01/veganz-jan-bredack-supermaerkte-veganismus-unternehmer

Er erzählt, dass die normalen Läden schon so viel veganes im Sortiment haben, dass rein vegane Supermärkte einfach nicht genug laufen.


Es ist schon praktisch, einfach vieles auf einem Fleck zu haben, insofern wäre ein rein veganer Markt schon sehr gut, ausserdem muss man nicht immer Inhaltsstoffe lesen :D
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kapitalismus abschaffen? Ja, aber...



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
35
Salma
24.06.2022
» Beitrag
"Klimalüge": Aldi bewirbt Milch als "klimaneutral"
Foodwatch schreibt: "Aldi bewirbt eine Milch seiner Eigenmar…
kilian
4
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
12
Katzenmami
25.05.2022
» Beitrag
Lidl Next Level Meat Chevapcici
Ab Montag gibt es bei Lidl die Next Level Meat Chevapcici …
Vegbudsd
10
Sunjo
20.05.2022
» Beitrag
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
18.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.