veganer lachs aus dem 3D-drucker

Erstellt 16.03.2021, von Salma. Kategorie: News & Aktuelles. 5 Antworten.

veganer lachs aus dem 3D-drucker
16.03.2021
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wien-startup-lachs-3d-drucker-101.html

das macht hoffnung, dass es bald ein bisschen weniger gequälte lachse auf der welt gibt...
antworten | zitieren |
17.03.2021
Das ist sehr interessant zu lesen :thumbup: aber ich finde Essen aus einem Drucker schon sehr merkwürdig :green: Ich hoffe das ich hier in Norwegen auch in den Genuss irgendwann mal komme den zu kaufen :thumbup: ....nach Deutschland fahren kann man ja im Moment nicht :-/
antworten | zitieren |
17.03.2021
...aber ich finde Essen aus einem Drucker schon sehr merkwürdig...


Warum? Das ist im Prinzip nix anderes, als Sahne aus einem Spritzbeutel, wie er seit Jahrzehnten in jeder Konditorei, Bäckerei und in sehr viele Haushalten benutzt wird. Lediglich die maschinelle Automatisierung ist neu. Die dürfte es aber seit langem ebenfalls in Großbäckereien usw. Anwendung finden.

So lange die Inhaltsstoffe nicht vom Tier und dennoch einigermaßen natürlich sind und den Geschmacksnerven der Konsumenten nicht gegen den Strich gehen ist das doch tatsächlich eine sehr schöne Alternative für Leute, die bisher Tierqual gegessen haben und das nicht mehr wollen, aber irgendwie ihr gewohntes, möglicherweise Lieblingsessen sonst vermissen. Hauptsache nix vom Tier.
antworten | zitieren |
18.03.2021
Zitat Vegbudsd:
...aber ich finde Essen aus einem Drucker schon sehr merkwürdig...


Warum? Das ist im Prinzip nix anderes, als Sahne aus einem Spritzbeutel, wie er seit Jahrzehnten in jeder Konditorei, Bäckerei und in sehr viele Haushalten benutzt wird. Lediglich die maschinelle Automatisierung ist neu. Die dürfte es aber seit langem ebenfalls in Großbäckereien usw. Anwendung finden.


Ich meine das auch nicht im negativen, nur habe ich beim Drucker immer meinen Printer im Kopf mit dem ich Texte usw. ausdrucke. :lol: Ich hatte vorher noch nicht gehört das man auch Essen drucken kann :thumbup: Die Technik schreitet schnell voran. Mit so einem 3-D Drucker kann man ja schon richtig viel machen z.B. fällt mir da die Handprothese ein, hatte ich mal bei einer Doku gesehen.
antworten | zitieren |
18.03.2021
Danke für die Klarstellung, Skadi. Ja, das ist die letzte große Technikrevolution: Man kann sogar ganze Autokarosserien damit drucken, oder gar ganze Häuser - schneller und umweltfreundlicher, als jemals ein ganzes Haus gebaut werden konnte. Klingt seltsam, ist aber so. :D
antworten | zitieren |
18.03.2021
Ich hatte das letztens im HR TV gesehen, da ging es damals in dem Bericht nicht um veganes Essen, sondern um bestimmte Formen von Essen die ausgedruckt wurden, damit hatte man z.B. dementen Senioren eine Freude im Pflegeheim gemacht. Bei der ganzen Sendung wurde auch über veganes Essen berichtet, das habe ich deshalb an anderer Stelle ( Vegan im TV) schon mal berichtet.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Neuer Vegan-Guide für Bäckereien erschienen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
35
Salma
Freitag, 15:01 Uhr
» Beitrag
"Klimalüge": Aldi bewirbt Milch als "klimaneutral"
Foodwatch schreibt: "Aldi bewirbt eine Milch seiner Eigenmar…
kilian
4
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
12
Katzenmami
25.05.2022
» Beitrag
Lidl Next Level Meat Chevapcici
Ab Montag gibt es bei Lidl die Next Level Meat Chevapcici …
Vegbudsd
10
Sunjo
20.05.2022
» Beitrag
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
18.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.