Vegpool Logo
Beiträge: neue

Eier: Brütereien töten weiter - im Ausland

Erstellt 10.05.2023, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 4 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.201 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Eier: Brütereien töten weiter - im Ausland
10.05.2023
Nachdem das Kükentöten in Deutschland verboten wurden, schicken Brütereien ihre "Eintagsküken" nun ins Ausland, damit sie dort - legal - getötet werden...
https://vegpool.de/news/eier-bruetereien-toeten-weiter.html

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.922 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
10.05.2023
Das war eine Ausnutzung von Gesetzeslücken mit Ansage. Warum ist dieser Kükenexport nicht verboten worden?
Um zu überprüfen, ob Küken exportiert werden, muss man nicht live vor Ort sein. Das findet man auch in Papieren (Rechnungen für den Transport, evtl. Verkaufserlös bei Weiternutzung als Tierfutter, etc.)

Benutzerbild von METTA
vegan4.794 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
10.05.2023
Danke für die Info, ja es ist grausam und übel. Es müsste - ähnlich wie ein Aufkleber: "Für Milch sterben Kälber!" - einen Aufkleber geben: "Für Eier sterben Küken". Vielleicht könnte Roots of Compassion sich da mal engagieren.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.201 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
10.05.2023
Zitat Sunjo:
Das war eine Ausnutzung von Gesetzeslücken mit Ansage. Warum ist dieser Kükenexport nicht verboten worden?

ich vermute, die Argumentation ist der "freie Wareverkehr" in der EU, der nicht beschränkt werden darf(?). Aber ich vermute schon auch, dass der Gesetzgeber da (bewusst) ein Auge zugedrückt hat (damals noch zu CDU / CSU-Zeiten).

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.201 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
10.05.2023
Zitat Sunjo:
Das war eine Ausnutzung von Gesetzeslücken mit Ansage. Warum ist dieser Kükenexport nicht verboten worden?
Um zu überprüfen, ob Küken exportiert werden, muss man nicht live vor Ort sein. Das findet man auch in Papieren (Rechnungen für den Transport, evtl. Verkaufserlös bei Weiternutzung als Tierfutter, etc.)

Eine gängige Argumentation ist der "freie Warenverkehr" in der EU. Ich weiß nicht genau, ob/wann man den einschränken kann.
Ich vermute allerdings, dass der Gesetzgeber (damals unter CDU/CSU-Führung) bewusst dieses nicht allzu unübersehbare Schlupfloch geschaffen hat.

1x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Kann veganes Mensaessen überzeugen?

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

vor 1 Std
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 2 Std
» Beitrag
Libio
Libio

17. Jul.
» Beitrag
chickpea
chickpea

16. Jul.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

16. Jul.
» Beitrag