Bald veganes KitKat?

Erstellt 30.08.2022, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 30 Antworten.

07.09.2022
Den Preis vom "normalen" Kitkat, den Du zeigst, ist ein Angebots-Preis (zu erkennen an dem "A" auf dem elektronischen Etikett). Der normal Preis wird höher liegen, ändert aber sicher nicht viel am Kilopreis-Vergleich.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.09.2022
Danke fürs genaue Hinsehen, Dana! :D
Das waren die Preise zum Zeitpunkt des Kaufs, aber gut zu wissen, dass das A für Angebot steht! :)
antworten | zitieren |
08.09.2022
Bei Rewe steht "A" für Angebot und "R" für Räumung (nicht mehr gelistet)
antworten | zitieren |
11.09.2022
Hallo, ich habe das im Forum schon mal geschrieben, aber ich kann nicht verstehen, dass wenn einem Tierleid freie Produkte wichtig sind, wie man dann Produkte kaufen kann die nicht Menschenleid frei sind. Nestlé steht für Ausbeutung und Kinderarbeit! Daran hat sich leider noch nichts geändert.
Zitat:
Menschenrechtler Collingsworth ist wütend: "Ich versuche seit 20 Jahren, insbesondere Nestlé dazu zu bringen, keine Kindersklaven mehr einzusetzen. Die Versklavung afrikanischer Kinder im Jahr 2021 zuzulassen, um Kakao für multinationale Unternehmen zu ernten, ist empörend und muss aufhören."
antworten | zitieren |
11.09.2022
Zitat BezReg:Zitat:
Menschenrechtler Collingsworth ist wütend: "Ich versuche seit 20 Jahren, insbesondere Nestlé dazu zu bringen, keine Kindersklaven mehr einzusetzen. Die Versklavung afrikanischer Kinder im Jahr 2021 zuzulassen, um Kakao für multinationale Unternehmen zu ernten, ist empörend und muss aufhören."

Hast du da eine aktuelle Quelle oder Link dafür?
antworten | zitieren |
11.09.2022
Da gibt es sicherlich einige. Das Zitat stammt von Dr er Seite der Tagesschau. Siehe Link.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/keine-schokolade-ohne-kinderarbeit-101.html
Moderations-Hinweis: Post und User-Account manuell reaktiviert (Verstoß gegen Linksperre)
antworten | zitieren |
11.09.2022
Link wurde 10 Sekunden vor mir schon gepostet
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
11.09.2022
Hallo, das stand auf der Tagesschau Seite. Den Link darf ich noch nicht posten. Es gibt aber reichlich andere Berichte über Nestlé, Ferrero und co.
antworten | zitieren |
11.09.2022
Zitat BezReg:Hallo, das stand auf der Tagesschau Seite. Den Link darf ich noch nicht posten. Es gibt aber reichlich andere Berichte über Nestlé, Ferrero und co.

Ok, danke.
antworten | zitieren |
12.09.2022
Nicht für mich, zum einen ist es von Nestlé 🤢 zum anderen gehört Palmöl nicht in vegane Produkte, niemals! 🤬
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Bad Iburg-Skandal: Tierquäler kommen mit geringen Strafen davon



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Burger King verliert V-Label!
Mehr als verdient, finde ich. Aber irgendwie auch traurig. …
kilian
2
ItsaMeLisa
heute, 17:23 Uhr
» Beitrag
"Letzte Generation" kündigt massive Proteste in Berlin an
[quote]Nun fordern die "Klima-Kleber" die Regierung auf, …
kilian
0
kilian
heute, 09:45 Uhr
» Beitrag
Burger King expandiert mit "plant based"-Angebot
in 10 Filialen im Großraum Kassel testet Burger King die …
kilian
8
ItsaMeLisa
gestern, 00:54 Uhr
» Beitrag
Ikea (D): Veggie-Produkte ab Oktober stets billiger als Fleischprodukte
In den Ikea-Restaurants in Deutschland sollen pflanzenbasier…
kilian
8
Franz23
01.10.2022
» Beitrag
Milchwerk schließt
[quote] Das BMI-Werk in Ebermannstadt steht offenbar vor …
kilian
2
Heinzi
01.10.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.