Vegpool Logo
Beiträge: neue

Aktuelle wirtschaftliche Lage: Veganz

Erstellt 11.08.2023, von Dana. Kategorie: News & Aktuelles. 18 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Crissie
vegan843 PostsweiblichLevel 4Supporter
15.05.2024
Dann werde ich da mal was bestellen, hab mir gerade deren Onlineshop angesehen. Hat jemand schon mal diese Eirolle probiert? Die Doppelkekse sind gut. Was mögt ihr noch von Veganz, was könnt ihr empfehlen?

Benutzerbild von METTA
vegan4.724 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
15.05.2024
Die Doppelkekse bekomme ich hier auch bei dm, die kaufe ich auch ab und zu mal.
ebenso andere Produkte von veganz , wenn ich sie gerade brauche.

Benutzerbild von Vegan-Atheist
vegan175 PostsweiblichLevel 4
15.05.2024
Sollte es euch interessieren. Veganz hat Geschäftsberichte veröffentlicht

https://vegconomist.de/unternehmen/geschaeftszahlen/veganz-veroeffentlicht-geschaeftsbericht-2023/

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
16.05.2024
Ach mensch, mir gehen die Vegan-"Butter"kekse ab, zu 1,99 damals im Rewe.
WAS hab ich die gerne gegessen und auch tüchtig Werbung dafür gemacht, "meiner" Kassierkraft im Rewe-Buddie (kenn sie seit Virusirrsinn und wir freuen uns immer, wenn wir uns sehen und babbeln) zum probieren gegeben....
Das Regal mit Produkten von Veganz wird immer schmaler.... 😒😠

Bin nicht so der Shop-Orderer.😎

Benutzerbild von Vegan-Atheist
vegan175 PostsweiblichLevel 4
16.05.2024
Von Veganz mag ich die Schokokekse bzw Marmorkekse (falls sie überhaupt irgendwo vorrätig sein würden) oder die Zitronenkekse

Benutzerbild von Dana
Themen-Startervegan4.713 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
17.05.2024
Veganz ist weiterhin in den roten Zahlen. Die Verluste wurden zwar minimiert, sind aber immer noch vorhanden. Jan Bredack ist aber zuversichtlich (natürlich 😅). Die neuste Idee ist, Handelsmarken (also no-name Produkte) zu produzieren. Momentan versucht er sich in Milchpulver. Allerdings liegt die Abfüllung noch weit vom Break-even entfernt. Weiterhin will er Fleischersatz produzieren. Inzwischen hat er wohl auch wieder einen eigenen Außendienst, nachdem er diesen erst entlassen hat. Die Aktie dümpelt momentan bei 15 Euro vor sich hin.

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.05.2024
Hei, Dana!
Danke sehr für deine Insider-Infos.... -- immer triffts die falschen, menno.
Ja, lass doch den Kerl zuversichtlich sein oder weisst du noch mehr über ihn? ABER Milchpulver? Wie geht das konform? - Jetzt musst ich erst des "Break-even" recherchieren, aaaaaaaaaaaaaaaah ja! 😄
Vielleicht ist er grad überfordert, wo er doch die Läden dicht machen musste und dann in Märkten die Produktpalette runterfahren.
Fakt für mich ist - hier war ja auch ein Veganz- Markt ansässig - in einer - sagen wir - doch "düsteren Ecke", kleine Seitenstrasse in Frankfurt - Bornheim, begehrte Wohngegend für Familien und Studenten und diverse Interlektuelle- wieso dort ausgerechnet und nicht in einer gut präsenteren, belebteren Gegend, war/ist mir rätselhaft.😐
UND sorry, teuer wars doch auch - konnte doch kaum einer bezahlen.
SEHR schade, als ich den entdeckte, war er schon am Dichtmachen... 😒
Drücken wir die Daumen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
Themen-Startervegan4.713 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
17.05.2024
Zitat BeaNeu:
ABER Milchpulver?


Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich meinte natürlich veganes Hafer-Milchpulver.


Zitat BeaNeu:
in einer gut präsenteren, belebteren Gegend, war/ist mir rätselhaft.😐
UND sorry, teuer wars doch auch - konnte doch kaum einer bezahlen.
SEHR schade, als ich den entdeckte, war er schon am Dichtmachen... 😒
Drücken wir die Daumen.


Gute Gegenden sind von der Pacht her teuer. Frequenz muss bezahlt werden. Ich denke auch, dass sein Portfolio zu nischig war für eigene Ladengeschäfte. Da wird er auf Dauer besser fahren, wenn er sich bei den großen Playern mit positioniert. Von Veganern alleine kann keiner leben, dafür ist die Gruppe zu klein (gut, vielleicht in Berlin nicht, aber im Rest der Republik). Du musst auch die Flexitarier ansprechen und die findet man eben eher im regulären LEH Umfeld. Die Kunden wollen heute nicht mehr in verschiedene Geschäfte gehen, sondern möglichst alles zentral einkaufen. Bestenfalls wird da noch unter Leh und Drogerie unterschieden.



Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.05.2024
Zitat Dana:
Zitat BeaNeu:
ABER Milchpulver?


Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich meinte natürlich veganes Hafer-Milchpulver.


Gute Gegenden sind von der Pacht her teuer. Frequenz muss bezahlt werden. Ich denke auch, dass sein Portfolio zu nischig war für eigene Ladengeschäfte. Da wird er auf Dauer besser fahren, wenn er sich bei den großen Playern mit positioniert. Von Veganern alleine kann keiner leben, dafür ist die Gruppe zu klein (gut, vielleicht in Berlin nicht, aber im Rest der Republik). Du musst auch die Flexitarier ansprechen und die findet man eben eher im regulären LEH Umfeld. Die Kunden wollen heute nicht mehr in verschiedene Geschäfte gehen, sondern möglichst alles zentral einkaufen. Bestenfalls wird da noch unter Leh und Drogerie unterschieden.




Jupp - stimm dir soweit zu.
Aaah, genau, dacht ich mirs doch! Veganes Pulver. Genau, das hab ich auch in einigen Artikeln gelesen von Anbietern, dass grade diese als Zielgruppe sehr interessant und optional wäre!
DENN die Veganer(innen) an sich "brauchen" ja meist die ganzen "Alternativen" nicht, sondern vielleicht, wenns schnell gehen soll, keine Zeit zu kochen, aus Lust oder so, denn man muss sich vorstellen, früher als Veggie, wie das alles anfing, da dachte ich, ICH MÜSSTE das alles essen - bis ich dann verschiedene Meinungen dazu mit der Zeit dann mitgekriegt hab.
Was , z.B., DM und Rossmann, aber auch die anderen Drogerien so mit der Zeit in ihrem veggie oder veganen Sortiment haben und das auch schön in ihren Kundenmagazinen verstärkt publizieren, finde ich super!!!

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Schauspieler Elyas M'Barek steigt ins Hafermilch-Business ein

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
FILM: Die Q ist ein Tier
Sunjo
Sunjo
4
METTA
METTA

18. Mai.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

17. Mai.
» Beitrag
Libio
Libio

16. Mai.
» Beitrag
Viva

07. Mai.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

30. Apr.
» Beitrag