Änderungsantrag 171: Entscheidung erfolgt in Kürze

Erstellt 19.04.2021, von kilian. Kategorie: News & Aktuelles. 8 Antworten.

Änderungsantrag 171: Entscheidung erfolgt in Kürze
19.04.2021
Der Änderungsantrag 171 der EU steht kurz vor der Entscheidung.

Wird es bald verboten sein, Milchalternativen mit dem Bild eines schaumigen Kaffees zu bewerben? Oder vegane Margarine im "butterähnlichen" Pfund-Päckchen anzubieten? Wird es verboten sein, von "Milchalternativen" zu sprechen oder Hafermilch als "milchfrei" zu bewerben?

https://www.vegpool.de/news/aenderungsantrag-171-entscheidung-steht-bevor.html`

Dutzende Organisationen - auch Verbraucherschützer! - sprechen sich deutlich gegen den völlig absurden Antrag aus. Wir dürfen gespannt sein, ob die EU der Milch-Lobby dennoch diesen Gefallen erweisen wird.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.04.2021
interessante Neuigkeiten, warten wir mal ab :-)
antworten | zitieren |
19.04.2021
da bin ich auch gespannt...hatte auch abgestimmt
antworten | zitieren |
19.04.2021
Egal wie diese Entscheidung ausfällt: Die vegane Ernährung wird mehr und mehr zum festen Bestandteil des Lebensmittelangebotes. Diese Machenschaften und Tricksereien der Agrarlobby, wird diese Leuten krachend auf die Füße fallen, spätestens dann, wenn die von ihnen allei beanspruchten Produktbezeichnungen nur nochim Zusammenhang mit Tierleid und Tiertod genannt werden und vegane Produkte auch vergleichend mit der besonderen Qualität drr gewaltfreien Erzeugung werben dürfen. Davor habe ich keineAngst. Eher im Gegenteil.
antworten | zitieren |
19.04.2021
Also diese Aussage: "Wir wehren uns seit den 1870er Jahren gegen wettbewerbsfeindliche Angriffe der Milchindustrie", von Dr. Jeanette Fielding finde ich ja sowas von erbärmlich.

Erstens hatte die Milchindustrie viel mehr Geld um Werbung wie: Milch macht müde Männer mächtig munter " etc. zu verbreiten. zweitens ist durch die Ust-Ermäßigung die Milch und ihre Produkte immer noch im Vorteil, obwohl sie mehr gesundheitlichen Schaden als Nutzen anrichtet.
Und drittens gibt es - leider- genug Lobbyisten in den Parlamenten, die die Agrarindustrie unterstützen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.04.2021
Zitat METTA:
Und drittens gibt es - leider- genug Lobbyisten in den Parlamenten, die die Agrarindustrie unterstützen.
... leider fast ausschließlich.
antworten | zitieren |
25.04.2021
[/Metta]Also diese Aussage: "Wir wehren uns seit den 1870er Jahren gegen wettbewerbsfeindliche Angriffe der Milchindustrie", von Dr. Jeanette Fielding finde ich ja sowas von erbärmlich.[quote]


Warum?
3x bearbeitet

antworten | zitieren |
25.04.2021
[quote=JoNa]
[/Metta]Also diese Aussage: "Wir wehren uns seit den 1870er Jahren gegen wettbewerbsfeindliche Angriffe der Milchindustrie", von Dr. Jeanette Fielding finde ich ja sowas von erbärmlich.


Warum?


Das habe ich doch darunter geschrieben !
Außerdem: seit 1870 gab es da überhaupt schon so viele "Milchalternativen", dass sie sich dagegen wehren mussten.
Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
25.04.2021
ich denke, es ist ein Missverständnis.
Dr. Jeanette Fielding gehört zum Upfield-Konzern, der FÜR pflanzliche Milchalternativen ist und sich GEGEN die Angriffe der Agrarindustrie wehrt.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Frankreich fördert Umstieg vom Auto aufs Rad



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
35
Salma
24.06.2022
» Beitrag
"Klimalüge": Aldi bewirbt Milch als "klimaneutral"
Foodwatch schreibt: "Aldi bewirbt eine Milch seiner Eigenmar…
kilian
4
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
12
Katzenmami
25.05.2022
» Beitrag
Lidl Next Level Meat Chevapcici
Ab Montag gibt es bei Lidl die Next Level Meat Chevapcici …
Vegbudsd
10
Sunjo
20.05.2022
» Beitrag
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
18.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.