4-Wochen Sixpack-Challenge ūü§¶‚Äć‚ôā

Erstellt 09.07.2022, von kilian. Kategorie: Off-Topic. 13 Antworten.

4-Wochen Sixpack-Challenge ūü§¶‚Äć‚ôā
09.07.2022
Ich werde in K√ľrze 38 und der k√∂rperliche Zerfall beginnt... :|
In einer Kurzschluss-Aktion hab ich beschlossen, noch vor dem 38. Geburtstag zu beginnen, meinen Körper auf Schwung zu bringen.

Neben mehr Beweglichkeit und Kraft habe ich mir ein Sixpack als motivierendes Zwischenziel gesetzt (um endlich auf Instagram aktiv sein zu k√∂nnen ūüėā (Spa√ü!)).
Daf√ľr nehme ich mir 4 Wochen Zeit, also bis zum 8.8.2022!

Damit es maximal peinlich wird, werde ich meine Fortschritte hier im Thread teilen. ūü§¶‚Äć‚ôā

Wer von euch hat Sixpack-Erfahrungen? Worauf sollte ich acht geben?
Ich bin nicht √ľbergewichtig und denke, dass das in 4 Wochen klappt, die vorhandene Wampe zu reduzieren.
Ich w√ľrde erstmal mit Sit-Ups anfangen, zus√§tzlich zu den 20 Liegest√ľtzen die ich sowieso
täglich mache. Mehr als 5 Minuten Übungen am Tag sollen es aber nicht werden...

Was verfolgt ihr f√ľr pers√∂nliche Trainings-Ziele?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.07.2022
Hi Kilian, das Thema hat mich jetzt sehr interessiert, und ich habe jetzt länger an diesem Text herumeditiert:

Ich musste fast l√§cheln als ich das las, weils an meine eigenen W√ľnsche erinnerte. Nun: Nein ich habe keine Sixpackerfahrung. Ich habe so einen BMI zwischen 22 und 23 (jetzt, vor vegan als Vegetarier so 24 bis 25), eigentlich ganz zufrieden. Aber mein B√§uchlein h√§tt ich trotzdem mehr weg, ist doch deutlich sichtbar im spiegel - in der Seitenansicht. Nun mit 38 ist es noch einfacher als mit 54. Nat√ľrlich spielt das Ausgangsniveau auch eine Rolle.

Ist halt so von der Natur vorgegeben: das erste wo man(n) zulegt, ist der Bauch und das letzte was man(n) an Fett beim abnehmen wiedee hergibt, ist halt wieder der Bauch, der Notspeicher f√ľr schlechte kalorienarme Zeite. Bei frau ist es eher der Hintern und die Oberschenkel.

Die meisten wollen aussehen, wie die Baywatchschwimmer. Ohne Anstrengung und Disziplin geht es halt nicht. Obs das wert ist, muss sich wohl jede/r mit sich selbst ausmachen.

Situps sind sicher förderlich, sonst gilt halt wie immer: gleich viel (in der Abnehmphase halt mehr) Kalorien verbrennen als aufnehmen.

Denke, ein Ziel (nicht schwammig, sondern exakt. zb. in vier Wochen m√∂chte ich den Bauchumfang von x auf y cm reduzieren) zu setzen mit gutem Plan und Motivation ist hier zielf√ľhrend. Kleinere Zwischenziele setzen und diese √ľberpr√ľfen, ob sie erreicht wurden.

antworten | zitieren |
11.07.2022
Danke f√ľr die Infos, Franz23!
Ich hab schon das Gef√ľhl, als w√§re da schon etwas mehr Sixpack vorhanden :D
Heute wieder 20 Liegest√ľtzen und einige Sit-Ups!
antworten | zitieren |
11.07.2022
Bitte gerne, Kilian; jetzt bin ich auch dazu motiviert. Ansteckende Motivation. Ja, ich denke es ist die "Anstrengung" schon wegen dem wert, als auch das Selbstbild bzw. Selbswertgef√ľhl verbessert. Ausserdem sieht man, diese Person l√§sst sich nicht so gehen wie andere und achtet auf das Erscheinungsbild. Wie wir aussehen, das ist halt grossteils von den Genen mitgegegeben, aber den Rest kann man sehr wohl positiv beeinflussen. 8)

Nachtrag: Jetzt hats mich selber interessiert, wie gross mein Bauchumfang ist: circa 91 cm (ab 94 wärs zuviel) bei 174 cm Grösse und etwa 67 bis 69 kg.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.07.2022
Ich w√ľrde sagen, es tut sich was - gibt aber auch H√ľrden zu nehmen...
Bild: ohne Beschreibung

ūüėĄūü§≠ūü§£
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.08.2022
.. bin wieder fleissig dabei...
antworten | zitieren |
08.08.2022
Hey, ich will dich ja nich demotivieren. Aber wenn du nicht extra tolle Gene hast, wird ein Sixpack erst ab einem K√∂rperfettanteil um die 10% sichtbar. Der "normale K√∂rperfettanteil bei einem Mann liegt um die 20% bei Frauen etwas h√∂her (als Notfallspeicher f√ľr die Schwangerschaft).
Pers√∂nlich denke ich, dass solche Extremen ungesund sind und vor allem √úberfl√ľssig. Es ist doch viel wichtiger, dass ich mich in meine K√∂rper wohlf√ľhle und gesund bin, als einem vermeintlichen Sch√∂nheitsideal hinterherzurennen und meinem K√∂rper dadurch eventuell noch sch√§dige.
Fehlt deinem Körper Energie, kann es zu Einschränkungen in der Immunabwehr, der Libido, der kognetiven Fähigkeiten und der psychischen Gesundheit kommen.
Sich regelmäßig in der Natur aufhalten und an schönen Orten spazieren zu gehen und zu wandern tut dem Körper und der Seele gut. Auch mal intensiverer Sport um Stress abzubauen ist eine tolle Sache. Aber mein Leben (auch mit gutem Essen) genießen zu können, finde ich wichtiger als ein 6 Hubel auf meinem Bauch. Sieht man doch die meiste Zeit im Jahr durch Kleidung eh nicht. :D
antworten | zitieren |
08.08.2022
Ja, aber ich f√ľhle mich aber in einem schlanken K√∂rper wohler, als wenn ich ein Wamperl habe. Auch wenn ich einen BMi zwischen 22 und 23 habe, bringe ich die letzte Bauchw√∂lbung nicht weg. :evil: lt. Waage habe ich ca. 14% K√∂rperfettanteil.

Das mit der Libido hat mich noch interessiert (als Mann) und habe folgfndes ergoogelt:

Ein zu geringer Fettanteil behindere die Testosteronproduktion, weil Testosteron aus Cholesterin synthetisiert wird (und dazu braucht man einen ausreichenden Fettanteil im Körper). zu wenig Fett -> wenig Cholesterin -> wenig Testosteron -> wenig Lust.

Aha (Text etwas geändert, damit ich nicht von kilian wegen copyright wieder geschimpft bekomme).

Stimmt das so? Testosteronproduktion hängt ja von vielen Faktoren ab.

3x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.08.2022
Genau, Cholesterin ist sozusagen eine Zutat f√ľr die Produktion von Sexualhormonen (Testosteron & √Ėstrogen). Ist der K√∂rperfettanteil zum Beispiel bei Frauen zu gering, bleibt bei diesen auch die Periode aus. Aber klar, die Hormonproduktion h√§ngt nat√ľrlich auch noch mit anderen Faktoren zusammen. Ein seeehr hoher K√∂rperfettanteil kann sich bei M√§nnern auch negativ auf die Libido auswirken.
Aber wenn man(n) keine Lust hat, weil er Hunger hat und nur an das nächste Essen denken kann, hat vermutlich auch einen Einfluss :-/
antworten | zitieren |
Sonntag, 12:30 Uhr
Zitat kilian:.. bin wieder fleissig dabei...

Immer noch? Wie ist es dir seitdem (07.08.2022) ergangen? :angel:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Das Kalzium-Märchen der Milchindustrie



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Antworten nicht möglich?
Huhu und guten Morg√§√§√§√§n! Wieso sind Antworten unter …
Vegandrea
1
kilian
gestern, 10:38 Uhr
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass k√ľrzliche Verlassen zweier sehr gesch√§tzter Menschen …
habanero79
77
Salma
gestern, 10:15 Uhr
» Beitrag
Bilder eurer Heimat
Wir sind ja hier alle sehr mit der Natur verbunden. Zeigt …
tomx
19
Isalabella
Sonntag, 21:43 Uhr
» Beitrag
4-Wochen Sixpack-Challenge ūü§¶‚Äć‚ôā
Ich werde in K√ľrze 38 und der k√∂rperliche Zerfall beginnt...…
kilian
13
Franz23
Sonntag, 17:57 Uhr
» Beitrag
troll-richtlinie?
hat das forum eigentlich schon eine richtlinie f√ľr das …
Salma
14
Salma
Sonntag, 16:19 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.