troll-richtlinie?

Erstellt 26.09.2022, von Salma. Kategorie: Off-Topic. 20 Antworten.

troll-richtlinie?
26.09.2022
hat das forum eigentlich schon eine richtlinie für das erkennen und den umgang mit trollen? :green: :D :happy:
antworten | zitieren |
26.09.2022
brauchts das denn? :D
Was schlägst du vor? :clap:
antworten | zitieren |
26.09.2022
ok, dann mal Brainstorming-Vorschläge :-)

Prüfen
  • Neuanmeldung und mit ggf. komischem Namen?
  • Achten auf Rechtschreibfehler, weil Mensch seinen eigenen Beitrag nicht ernst nimmt
  • GGf. aggressiver Unterton, provokante Formulierungen oder Mauerblümchen-Tenor/Dummstellen z.B.
  • Thema, das ein wahrhaft Interessierter sicher anders vortragen würde?
  • Formulierung von irrwitzigen Annahmen/Voraussetzungen bzw. Herleitung komplett unlogischer Zusammenhänge
  • Dummstellen des Threaderstellers was allseitsbekannte Meinungen von Veganern angeht
  • Bedienen von stereotypen Standard-Vorwürfen

Warten oder gar lassen
  • Wenn einem irgendwas dubios vorkommt, und das Thema provokant auf einen Vorwurf/Streit hinaus läuft: Erstmal bei Kilian melden und abwarten, bis Kilian was schreibt oder den Thread einfach schließt (weil Schließen ohne Antworten technisch weniger aufwändig ist - richtig?)
  • Kilians Devise: Nicht jedem Stöckchen hinterher rennen
  • Trolle nicht füttern - erste Zuckungen in den Fingern ignorieren


Aktion wenn...
  • Wenn man meint, etwas dazu schreiben zu wollen, das einen Mehrwert hat, ggf. einen eigenen Thread aufmachen der das Thema z.B. allgemeiner fasst - wir sind ja ein freundliches Forum :D

@Kilian - bitte alles korrigieren/löschen, wenn es nicht Deiner Vorstellung entspricht!!!



5x bearbeitet

antworten | zitieren |
26.09.2022
Es gibt aber auch Ausnahmen. Manche können sich echt gut ausdrücken und wirken sehr seriös und als ob sie wirklich Interesse an dem Thema hätten.
Ich würde noch dazu fügen:

- Wenn etwas aus Salmas "Prüfen"-Spalte zutrifft und die Person so etwas dazu schreibt wie "Ich esse selbst kein Fleisch/bin selbst vegetarisch/vegan, aber mich interessiert folgendes absurdes Argument pro Karnismus."
Ich glaube dadurch wollen sie uns in Sicherheit wiegen, damit wir ihre Versuche nicht sofort erkennen. Meistens schreiben die auch nur, dass sie sich so ernähren würden, aber eben nicht warum. Das ist ein ziemlicher Indikator, da Leute, die Veganismus verarschen/verachten die Gründe dahinter nicht verstehen/verstehen wollen.
antworten | zitieren |
27.09.2022
ah, ich hab noch bei prüfen
  • whataboutism
  • realitätsfernes hypothetisieren
  • erkennenbarkeit von gleicher wortwahl oder vergleichbaren gedankenansätzigen mit beiträgen von bereits gesperrten usern
  • anwesenheit ähnlicher thread-themen bei vegan-forum. de
vergessen :green:


3x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.09.2022
zu letztem punkt hätt ich aus aktuellem anlass diesen thread, guckt nicht rein, wenn ihr eure gemütsruhe bewahren wollt...
https://vegan-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=14301&sid=b8f8ce4caf8f6a0648de8de9f51eaacb
ich werd diese an den haaren herbeigezogene hirnakrobatik nicht mehr bedienen.
3x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.09.2022
Im besagten Thread des sehr guten Forums (sage ich, weil deren sehr gute Betreiberin uns (scherzhaft) als "doofer VegPool" bezeichnet 😢) gibt es sogar einen Link zu Wikipedia mit Gegenmaßnahmen bei Trolling:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29#Gegenma%C3%9Fnahmen
antworten | zitieren |
27.09.2022
Zitat Salma:
ich werd diese an den haaren herbeigezogene hirnakrobatik nicht mehr bedienen.

Mir geht es so, dass ich einen Teil der Diskussion durchaus interessant finde, mir zutraue die überwiegend dämlichen Argumente zu entkräften, aber mir die Zeit für Trolle einfach zu schade ist. Ob es Dummheit oder Absicht ist, die diese Diskussionen so sinnlos in die Länge ziehen, ist mir dabei auch relativ egal. Manchmal kann ich aber doch nicht widerstehen, deswegen bin ich froh, dass Kilian hier auch mal einen Thread schließt.
antworten | zitieren |
01.10.2022
Denke, da braucht es kein Regelwerk, zumindest nicht für mich. Wenn sich jemand anmeldet mit einem Namen wie 'einKoffer', dann denke ich mir schon meinen Teil, bevor ich überhaupt zu lesen beginne.
antworten | zitieren |
02.10.2022
Ich finde, dass man schon darauf achten sollte, dass die Inhalte in diesem Forum auch für Veganeinsteiger.Innen interessant bleiben. Wenn die gleich als erstes so gequirlten Schwachsinn von Trollen lesen, dann entsteht ein ganz falscher Eindruck.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

AR bei Söder: "Da vorn gibt's Reddich"



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Corona-Impfung
Bin jetzt auch geimpft. Fühle mich bereits frisch verchippt.…
kilian
91
Salma
heute, 09:53 Uhr
» Beitrag
Eure Lieblings-Stars und Vorbilder
Was sind Eure großen Vorbilder die ihr bewundert? Würde …
flo
19
Salma
gestern, 21:05 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
298
Matilda
gestern, 18:39 Uhr
» Beitrag
Eure Haustiere
Mal ein Offtopic-Thema und ich hoffe, wir hatten das nicht …
tomx
17
Vegandrea
02.12.2022
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass kürzliche Verlassen zweier sehr geschätzter Menschen …
habanero79
82
Crissie
16.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.