Tod in der Arena

Erstellt 11.07.2016, von rossie. Kategorie: Off-Topic. 27 Antworten.

15.07.2016
Hallo Falk,
das war erst mal als Feststellung und Tatsache zu verstehen.
Es ist mir letztlich egal, ob es eine Scheinwahl war oder nicht.
Ich hab auch kein Problem damit, wenn jemand die Unwahrheit sagt
oder ein Scheinverhalten an den Tag legt, so lange er damit keinem anderen (auch Tier)
Schaden oder Leid zufügt. Dies war bei dem Torrero leider so nicht der Fall.
Gruss
Klaus
antworten | zitieren |
15.07.2016
Ich warte jetzt eigentlich nur noch darauf, dass von den Verfechtern dieser Tradition der Schrei nach mehr Sicherheit beim Stierkampf laut wird.
Das wird dann ungefähr so aussehen: Helmpflicht und Bleiweste beim Torrero und dem Stier werden die Hörner abgesägt und ein Bein wird ihm auch noch schnell amputiert. Ausnahmsweise wird er dafür narkotisiert, denn man schickt ihn dann auch gleich in diesem Zustand in die Arena.
Sarkastische Grüße aus dem Süden!

antworten | zitieren |
15.07.2016
Hallo Klaus,

aber wir fügen doch alle anderen Lebewesen Schaden und Leid zu?!?

Sein es die Fliegen auf der Windschutzscheibe des Autos, die Käfer unter der Schuhsohle, die geschredderten Wühlmäuse für unser Gemüse, die Massenausbeutung der Bienen auf Obstplantagen oder die geschlachteten Schweine für den Kleber der Etiketten unserer Konservendosen.

Kein Mensch kann durchs Leben gehen ohne Leid zu verursachen. Der eine verursacht es direkt, der andere indirekt.
Ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, dass ich weniger Tierleid auf dieser Welt verursache als der verstorbene Torrero. Dafür kenne seine weiteren Lebensumstände nicht.

Natürlich bleibt das System und die "Tradition" des Stierkampf weiterhin verachtenswürdig, aber auch hier gilt für mich: "Fight the Game, not the Players"

Grüße,
Falk
antworten | zitieren |
15.07.2016
Narkose? Wo denkst du hin, Moni?

Es gibt viele solche Rituale und diese sind in der heutigen Zeit nicht mehr Standfähig. Ein Umdenken muss stattfinden, denn Tradition soll nicht gleichgesetzt werden mit Quälerei und Mord.

Aber wir schaffen es ja noch nicht mal in unserer Wirtschaft ein Umdenken (Ei Produktion) hinzubekommen, wie soll das dann bei einer Tradition funktionieren - und das stimmt mich sehr traurig

Lieben Gruß

Bettina
antworten | zitieren |
15.07.2016
Hi. Traditionen muss man immer hinterfragen. Ich komme ja aus einer türkischen Familie und vieles wird dort mit Tradition rechtfertigt. Erst kürzlich hat man mich gefragt warum ich "gutes Halal" Fleisch nicht esse. Was bedeutet, dass arme Tier wurde ausgeblutet und dann ausgeschlachtet. Auch so eine Tradition. Nein Mitleid haben sie nicht mit dem Tier dafür herrscht eher Unverstädnis wie Ich Allahs Gabe verschmähen kann.
antworten | zitieren |
15.07.2016
@ Meltem!
Ja, ich kann mir vorstellen, dass das für dich auch nicht gerade leicht ist. Umso bewundernswerter deine Standhaftigkeit :thumbup: und dein Durchsetzungsvermögen :thumbup:
antworten | zitieren |
15.07.2016
Hallo Falk,
da stimm ich Dir zu. Man kann nicht durch das Leben gehen, ohne Leid zu verursachen. Wenn ich schuldhaft einen Verkehrsunfall verursache und der andere dadurch verletzt wird, verursache ich auch Leid. Eine unserer Aufgaben im Leben sollte sein, Leid (auch Tierleid) zu vermeiden!
Auch ich töte Lebewesen, mit jedem Atemzug töte ich Leben (Bakterien). Das kann, oder wie Du sagst mit meinen Schuhsolen. Das kann man niemanden zum Vorwurf machen. Sonst hättest Du keine Existenzberechtigung.
Zieh Dir nicht den Schuh an, dass Du Dich mit dem Torrero auf eine Stufe stellst. Du versuchst durch Deine Lebensweise als Veganer, Tierleid zu vermeiden. Der Torrero verursacht durch sein Verhalten bewußt zusätzliches, unnützes Tierleid und verschafft sich dadurch noch Ruhm und Geld.Nein Falk, so solltest Du es nicht sehen.
Gruß
Klaus

Hallo Meltem,
auch von mir eine dickes Lob. Nur weil etwas schon lange Tradition hat und Teil einer Kultur ist, ist es noch lange nicht in Ordnung.
Gruß
Klaus

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.08.2016
Traurig.. :(
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Geburtstagskind Sarik



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
257
Katzenmami
23.09.2022
» Beitrag
Was lest Ihr gerade?
Meine Lieblingsbücher wurden mir oft von Freunden und …
kilian
216
Dana
17.09.2022
» Beitrag
AR bei Söder: "Da vorn gibt's Reddich"
Musste eben mal auf der Facebook-Seite von "Animal Rebellion…
kilian
0
kilian
13.09.2022
» Beitrag
So macht das Spaß
Bin gerade in Augsburg (Biomesse), schau aus dem Hotelfenste…
kilian
4
METTA
12.09.2022
» Beitrag
9 Euro Fonds übernimmt erhöhtes Beförderungsentgelt
Weil das 9-Euro-Ticket ohne Nachfolger abläuft, haben …
kilian
1
Sunjo
31.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.