Pamplona Stierhatz

Erstellt 08.07.2017, von Berlinerin. Kategorie: Off-Topic. 5 Antworten.

Pamplona Stierhatz
08.07.2017
aus aktuellem Anlass:
http://www.peta.de/stierrennen

Ich möchte meinen Respekt aussprechen den Aktivisten gegenüber, die sich derart effektvoll einbringen, um die Perversion und Grausamkeit dieser üblen "Tradition", für die sogar blutrünstige Schaulustige aus aller Welt anreisen, alljährlich anzuprangern! Ich gestehe, Nachrichten über durch Stiere verletzte beteiligte Menschen bei dieser widerlichen Aktion verursachen in mir nur Genugtuung.
Wann hat "Stierkampf" und diese vorgeschaltete Hatz - besser gesagt blutrünstige, zum todeführende, publikumsanziehende Tierquälerei endlich ein Ende? Wann wird dies endlich gänzlich als Tierquälerei definiert und unter Strafe gestellt? Was sind das bloß für Menschen, die sich von soetwas angezogen fühlen...Es macht immer wieder fassungslos...
In diesem Zusammenhang ein interessanter Artikel aus dem letzten Jahr:
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/stierkampf-in-spanien-adios-toreros/13395324.html
Der Beruf des Toreros ist nicht mehr zukunftssicher!
antworten | zitieren |
08.07.2017
Ich kann es auch nicht nachvollziehen, warum es immer noch relativ viele schaulustige gibt..würde es kein publikum mehr geben, würden die leute aus so einer grausamkeit auch kein profit mehr ziehen und die sache wäre endlich beendet. In dem fall ist für mich jeder mensch ein mitverschulder des tierleids der auf der zuschauerbank hockt.. :x :
antworten | zitieren |
08.07.2017
Ich frage mich ja, warum die EU das noch nicht verboten hat. Aber das hab ich mich schon vor Jahren gefragt.
antworten | zitieren |
08.07.2017
Jeder der aufs Horn genommen wird, hat es auch verdient!
Der Mensch ist das grausamste Wesen auf Erden. :x :
antworten | zitieren |
10.08.2019
Die Tierquälerei auf Mallorca ist durch Gerichtsentscheid wieder zugelassen.
https://www.tagesschau.de/ausland/stierkampf-mallorca-111.html
Abartig, diese perverse Tierhatz auf unsere Mitgeschöpfe.
antworten | zitieren |
10.08.2019
Es ist die gleiche Gaffsucht, die mit Smartphones bewaffnet die Rettungseinsätze auf Autobahnen behindert. Der Pöbel berauscht sich an den Qualen der Sterbenden. Beim Stierkampf handelt es sich offiziell um "Kulturgut". Man muss aufpassen, daß man da nicht zum Misanthropen wird.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Werbeblocker und die Folgen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
294
Vegandrea
heute, 11:18 Uhr
» Beitrag
Corona-Impfung
Bin jetzt auch geimpft. Fühle mich bereits frisch verchippt.…
kilian
75
Cumina2
03.12.2022
» Beitrag
Eure Haustiere
Mal ein Offtopic-Thema und ich hoffe, wir hatten das nicht …
tomx
17
Vegandrea
02.12.2022
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass kürzliche Verlassen zweier sehr geschätzter Menschen …
habanero79
82
Crissie
16.11.2022
» Beitrag
Vegane Reitstiefel... Moment! 🤔
Ein Berliner Start-Up hat sich auf vegane Reitstiefel …
kilian
12
Vegandrea
08.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.