Ernährungskongress Kassel

Erstellt 23.05.2018, von kilian. Kategorie: Off-Topic. 2 Antworten.

Ernährungskongress Kassel
23.05.2018
Hallo,
ich habe eine spannende Pressemitteilung bekommen: In diesem Jahr liegt beim Ernährungskongress in Kassel der Schwerpunkt auf Ernährung und Krebs.

Mehr als ein Drittel aller Tumorerkrankungen ist nach Schätzungen der WHO auf Lebensstilfaktoren zurückzuführen: Übergewicht und Bewegungsmangel erhöhen das Risiko für viele Krebserkrankungen. Dagegen beugen eine gesunde, ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität Tumorerkrankungen vor und wirken positiv auf Therapie, Überleben und Lebensqualität von Krebspatienten. Wie sich Ernährung und Krebs gegenseitig beeinflussen, erläutern Experten auf der Pressekonferenz im Rahmen des Ernährungskongresses 2018, die am 21. Juni 2018 in Kassel stattfindet.


Ich überlege, ob ich dahin gehe. Was mich etwas verwundert /irritiert ist diese Werbung auf der Rückseite des Programmheftes (PDF):

Bild: Werbeanzeige auf der Rückseite des Programmhefts.
Werbeanzeige auf der Rückseite des Programmhefts.


Alfons Schuhbeck hätte ich jetzt nicht als Agenturbild für einen Kongress über Ernährung und Krebs gewählt... dass die Werbung da überhaupt hingelangt ist, macht auf mich leider keinen guten Eindruck...
Und was macht wohl die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e. V. dort? (und die anderen Konzerne)?
http://www.ernaehrung2018.de/aussteller-und-sponsorenliste.html
Womöglich müssen wir weiter auf eine lobbyferne, unabhängige Wissenschaft warten...

Viele Grüße

Kilian
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.05.2018
Hallo Kilian,

mich würden vor allem die Pharmakonzerne auf der Sponsorenliste etwas stutzig machen:
Auf einem Ernährungskongress haben mMn. weder "Norgine B.V.", "Medipolis Produktion GmbH & Co. KG" noch die "Berlin-Chemie AG" etwas zu suchen.

Mal ganz abgesehen davon, dass auch Nestle wieder mal die Finger im Spiel hat:"Nestlé Health Science (Deutschland) GmbH"

Auch NEM-Konzerne wie "Metagenics Belgium BVBA" oder "vitasyn medical GmbH" sind hier mMn. fehl am Platz.
Zumal letztere auch, unbewiesen, gerne den gefährlichen Proteinmangel propagieren und die deutsche Gesellschaft davor bewahren möchte.

Danone ist mit der "Alpro GmbH" und der "Nutricia GmbH" gleich doppelt vertreten :thumbup:


Ich persönlich halte prinzipiell nicht viel von solchen Kongressen oder Fora da es sich meist (mal mehr mal weniger gut versteckt) doch häufig nur um weitere große Lobbyisten-Schaulaufen handelt :crazy:

Liebe Grüße,
Falk
4x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.05.2018
Der Herr Schuhbeck hat sich als Gewürzspezialist auch mit den positiven gesundheitlichen Auswirkungen (u.a. Krebsprävention) von Gewürzen beschäftigt und da wohl auch Fachleute im Team. So ganz abwegig ist seine Werbung und/oder Anwesenheit bei diesem Thema also nicht.
Ob jetzt Veganer bei diesem Ernährungskongress viel zu dem hören werden, von dem sie selbst überzeugt sind, darf zwar gehofft, aber nicht unbedingt erwartet werden.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Technisches Problem



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
troll-richtlinie?
hat das forum eigentlich schon eine richtlinie für das …
Salma
16
Isalabella
gestern, 23:16 Uhr
» Beitrag
Antworten nicht möglich?
Huhu und guten Morgääään! Wieso sind Antworten unter …
Vegandrea
1
kilian
03.10.2022
» Beitrag
Hakuna Matata - an alle die daran denken sich inaktiv zu melden
Dass kürzliche Verlassen zweier sehr geschätzter Menschen …
habanero79
77
Salma
03.10.2022
» Beitrag
Bilder eurer Heimat
Wir sind ja hier alle sehr mit der Natur verbunden. Zeigt …
tomx
19
Isalabella
02.10.2022
» Beitrag
4-Wochen Sixpack-Challenge 🤦‍♂
Ich werde in Kürze 38 und der körperliche Zerfall beginnt...…
kilian
13
Franz23
02.10.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.