Back Up zur Wohnungsgeschichte

Erstellt 25.02.2021, von PuschelQueen. Kategorie: Off-Topic. 70 Antworten.

11.04.2021
Hallo Puschelqueen,
ich sehe nicht, dass Ihr etwas falsch gemacht habt oder blauäugig an die Sache rangegangen seid. Kranke Oma, kein Führerschein, Corona, wenig finanzieller Spielraum, Depressionen, Asperger...- da kommt eine Menge zusammen, was einen Umzug schwer machen kann. Aber das Allerrichtigste, was Ihr gemacht habt, ist, dass Ihr den Entschluss gefasst habt, von diesen scheußlichen Nachbarn wegzuziehen. :clap:

Ich freue mich jedenfalls für Euch, dass Ihr Eure Wunschwohnung bekommen habt und wünsche Euch viel Kraft, die nächste Zeit durchzustehen, bis Ihr endlich mal wieder durchpusten könnt! :thumbup:
antworten | zitieren |
11.04.2021
Hallo Googlehupf,

Danke für dein Verständnis. Seine Schwester ist ja letztes Jahr (vor Corona allerdings) auch umgezogen. Die hatten aber nicht die ganzen Umstände mit der 6-wöchigen Verzögerung (wir hatten vorher nicht erfahren, dass das mit Bürgschaft möglich ist), der kranken Oma die versorgt werden muss bis zum Pflegeheim und auch so musste weder sie noch ihr Partner pendeln. Wenn das alles weg fiele wäre es für uns auch deutlich leichter. Sein Vater hat sich da einfach überschätzt was die Kosten des Umzugswagens anging.

Und ja... wir hatten uns die Mietregeln durchgelesen. Hier wird wirklich drauf geachtet, dass die Mieter Ruhe haben. Natürlich gabs mal ein paar kleinere Vorfälle, aber solche Leute wie unsere jetzigen Nachbarn würden wahrscheinlich einfach auf Dauer fristlos (dort) gekündigt werden. Zumal man auch vorweisen muss, dass man noch nie Mietschulden, usw. hatte da die sich ja auch keine Betrüger reinholen wollen.

Darüber bin ich auch sehr froh. Jetzt muss nur noch Dienstag das mit den Schlüsseln und Mittwoch der erste Transport funktionieren (da kommen die Kaninchen, Herd, Waschmaschine und halt das Allernötigste schon Mal mit).

Ansonsten muss ich jetzt nur noch die letzten Nächte hier überstehen und hab das endlich hinter mir. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie froh ich bin wenn wir dann dort endlich ein neues Leben beginnen können. :heart:
antworten | zitieren |
13.04.2021
Ein letztes Back-Up vor dem Auszug:

Morgen ziehen wir ja offiziell aus und die nächsten Tage wird dann quasi der Rest reingebracht. Ich muss sagen... wow... es erschlägt mich etwas. Die neuen Eindrücke, die neuen Nachbarn, Umgebung, usw. Bin ja sehr happy wie unglaublich schalldicht das alles ist (Fenster zu und du hörst einfach nix von draußen).

Gleichzeitig die Angst und Nervosität. Haben dann Ende April zum Glück wieder unser Internet. Und ja, so müssen wir mal schauen wie wir uns einrichten. Das ist alles so neu... ich hoffe einfach ich gewöhne mich gut an meine neue Umgebung. :surprise:

Bin ehrlich... ultranervös und hoffe einfach, dass ich mich die Tage und durchs Einrichten, usw. einfach dann mit der Zeit immer mehr einlebe. :angel:

Deswegen wir das leider heute erst Mal dann mein letzter Beitrag dazu. Ich hoffe ich kriege heute ein Auge zu. ^^"
antworten | zitieren |
13.04.2021
prima, es geht voran! tief atmen, schritt für schritt, immer gut für dich sorgen, im moment bleiben, dankbarkeit spüren und schöne dinge aufzählen, die dir heute schöne gefühle beschert haben... gute nacht und gutes gelingen für die kommenden tage...🌛🍀
antworten | zitieren |
13.04.2021
Liebe PuschelQueen, ich wünsche euch ein gutes Ankommen in der neuen Wohnung. Das wird aufregend und anstrengend, aber es wird auch sicher gut :-)
antworten | zitieren |
17.05.2021
Hallo ich bin wieder zurück. :wink:

Nach gefühlter Ewigkeit kehre ich hier zurück (obwohl sich viele Dinge ja länger anfühlen als sie sind). Habe wieder fließendes (mittlerweile auch etwas schnelleres) Internet und fühle mich hier in der Wohnung sehr wohl. Zwar hat es gestern einmal etwas Ruhestörung gegeben, aber jetzt in der Zeit wo ich hier gelebt habe war es immer sehr ruhig. Sowohl tagsüber als auch nachts. Ich will also erst Mal etwas abwarten und mich nicht verrückt machen.

Zudem haben wir auch schon nach einer Küche geschaut und wahrscheinlich kommt diese Anfang Juni an (genaues Datum erfahren wir bald). Und ja... ansonsten ist hier schon relativ viel eingerichtet. Da wir ja bis auf die Küche eigentlich fast alles hatten (ein paar Dinge wie anklemmbare Jalousien, usw.) war das auch kein Problem. :angel:

Jetzt müssen wir nur noch die restliche Post hierher "ziehen lassen", mein Ausweis wird (aufgrund der Hochzeit und das Umzugs) noch erneuert und so habe ich sogar schon die Bestätigung, dass ich geimpft werden kann. Auch dort muss ich noch nach einem Termin schauen.

Also im Großen und Ganzen ein Spagat aus Alltag, Organisation und Einleben. ^^"

Ich gebe mir aber diesmal etwas mehr Zeit und versuche einfach nach und nach die Dinge mir ins Bewusstsein zu geben. Obwohl ich jetzt schon sehr lange hier nächtige (seit Mitte April) fühlt sich vieles noch so neu an. Ich glaube ich brauche einfach noch etwas länger Zeit um all diese Ereignisse zu verarbeiten.

Entschuldigt meinen Roman. Das ist einfach alles so viel und toll... und hach... ich kann es nicht glauben, dass ich gerade wieder an meinem PC an der Tastatur schreibe. :red: :D
antworten | zitieren |
17.05.2021
:wink:
Schön, dass du wieder da bist und es dir gut geht. Ich habe im letzen Monat einige Male an dich gedacht und im Geiste die Finger gekreuzt, damit alles klappt und du dich gut einleben kannst.
Es scheint dir gut zu gehen, das freut mich :-)
Dass du dir beim Ankommen Zeit lässt finde ich eine gute Idee. Jeder Mensch ist anders und manche brauchen etwas länger dafür mit Veränderungen klar zu kommen. Das ist doch vollkommen in Ordnung.
Einen schönen Tag dir.
antworten | zitieren |
17.05.2021
Liebe Puschelqueen,
freut mich, wieder von dir zu hören, und daß ihr euch schon etwas eingelebt habt. Wie geht es den Kaninchen, haben sie auch ein schönes Heim bekommen?
Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
18.05.2021
Hallo ihr beiden,

Also die Kaninchen konnten sich hier gut einleben. Leider mussten wir Muffins altes Holzgehege quasi "in die Tonne werfen" denn dieses war total angegammelt und absolut unbrauchbar. Wir haben für sie jetzt ein einfaches Steckgehege. Dazu hat sie Moltontücher und Fleecedecken die ich regelmäßig wasche. Der Vorteil, dass ich jetzt weniger Streu benötige und sie ist damit eigentlich sehr zufrieden. :angel:

Nur das mit dem regelmäßigen Waschen muss ich noch hinbekommen. Da habe ich noch nicht den optimalen Rhythmus gefunden. Anfangs waren sie schon etwas überfordert. Wir haben sie nach langem Nachdenken doch in die Ecke gestellt zwischen Flur- und Küchentüre. Dort ist eine Menge Platz und am Fenster wäre das aus mehreren Gründe nicht gut gewesen (Sonne+Hitze im Sommer, Durchzug, usw.) Und da sie dort sogar auf der Nordseite sind (dort wo es meist kühler ist) haben sie es dort auch etwas ruhiger. :)

Anfangs waren sie noch etwas überfordert, haben viel geklopft, usw. aber ich denke das lag auch am vielen Möbelpacken. Jetzt wo alles soweit seinen Platz hat sind sie auch wesentlich entspannter. Ich denke ihnen hat (ähnlich wie uns) einfach der Alltag gefehlt.

Danke. Den wünsche ich euch auch.

Ja, ich werde mir einfach etwas mehr Zeit geben zum Einleben da ich merke, dass die Umstellung von Kellerwohnung im Dorf auf Obergeschoss in der Vorstadt (in der Nähe ist auch ein kleiner Spielplatz) doch sehr viel für mich ist. Die Geräuschkulisse ist in diesem Haus auch ganz anders, aber ich denke ich muss mich einfach von diesem Mobbing-Trauma erholen was ich bei meinen Ex-Nachbarn hatte.

Hier gab es bisher keine Konflikte, böse Blicke, Worte oder anderes Verletzendes. Und ich hoffe das bleibt auch so. :heart:

Dieser Frieden tut mir echt in der Seele gut. Und draußen sind auch ganz viele süße Vögel unterwegs. Obwohl sie bisher unsere Futterstelle nicht entdeckt haben. :angel:

Liebe Grüße
PuschelQueen
antworten | zitieren |
18.05.2021
Hallo Puschelqueen
schön, dass es Euch endlich besser geht. Erholt Euch alle (Vierbeiner inbegriffen) von Eurem Stress und fangt ein gutes neues Leben an. :heart:

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Suche veganes Parfum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
troll-richtlinie?
hat das forum eigentlich schon eine richtlinie für das …
Salma
2
Salma
heute, 11:43 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
257
Katzenmami
23.09.2022
» Beitrag
Was lest Ihr gerade?
Meine Lieblingsbücher wurden mir oft von Freunden und …
kilian
216
Dana
17.09.2022
» Beitrag
AR bei Söder: "Da vorn gibt's Reddich"
Musste eben mal auf der Facebook-Seite von "Animal Rebellion…
kilian
0
kilian
13.09.2022
» Beitrag
So macht das Spaß
Bin gerade in Augsburg (Biomesse), schau aus dem Hotelfenste…
kilian
4
METTA
12.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.